After-Wedding Shooting

Leider sind meine Samstage in der Hochzeitshauptsaison bereits alle ausgebucht.

Habt ihr euch schon einmal Gedanken über ein After-Wedding Shooting gemacht?

Für Brautpaare gibt es verschiedene Gründe,
die Portraits nicht am Tag der Hochzeit zu machen, sondern
den Termin an einem anderen Tag zu vereinbaren:

  • Ich bin am Tag der Hochzeit schon gebucht.
  • Das Brautpaar möchte aufgrund von Zeitdruck und Streß keine Fotos am Tag der Hochzeit machen, sondern entspannt an einem anderen Tag.
  • Das Brautpaar möchte sich in der Kirche das erste Mal sehen und es ist zu einem späteren Zeitpunkt keine Zeit für Portraitfotos.
  • Das Brautpaar wünscht sich „ausgefallene“ Fotos, die am Tag der Hochzeit so nicht möglich sind.
  • Das Brautpaar wünscht sich eine besondere Location, die zeitlich an diesem Tag nicht möglich ist
  • Das Brautpaar wünscht sich schönes Licht und Abendsonne für die Fotos.

Ein großer Vorteil bei After-Wedding Shootings ist die Zeit, es besteht absolut kein Zeitdruck.
Ein weiterer Vorteil ist das Licht. After-Wedding Shootings plane ich immer am Abend ein, denn hier ist einfach das schönste Licht!

Wichtig: Den Brautstrauß kühl halten (Keller oder Kühlhaus im Blumenladen). Evtl. kann der Strauß auch vom Floristen noch einmal „aufgefrischt“ werden.

Sprecht mich gerne an, wenn wir euch ein After-Wedding Shooting wünscht!

 

Beispiele von After-Wedding Shootings aus 2015

2 Antworten auf “After-Wedding Shooting”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s