#soschönistkarlstadt // Babsi und Achim vom „Blickwinkel“ im Interview

(Werbung)

Wir reisen alle in der Welt umher und doch gibt es gleich bei uns um die Ecke wirklich so schöne Schätzchen! Ich bin immer wieder überrascht, wie viele doch unser schönes Karlstadt nicht kennen! Das muss doch dringend geändert werden!

Ich möchte euch meine Heimat mit der schönen Altstadt, den tollen Geschäften, der Gastronomie und vieles mehr in der nächsten Zeit ein bisschen näher vorstellen!

Den Anfang macht das wunderschöne Schmuckgeschäft „Blickwinkel“ mitten in der Altstadt.

 

Mit Babsi und Achim habe ich mich vor kurzem zu einem kleinen Interview getroffen.

20

Hallo liebe Babsi, lieber Achim. Erzählt doch mal, wer seid ihr und was macht ihr?

Hallo, ich bin Barbara Hartmann (3. v. rechts) und habe früher zusammen mit Achim (Mitte)  bei einem Schmuckhersteller gearbeitet. Im Jahr 2004 haben wir entschieden, unseren eigenen Laden zu eröffnen, um zu zeigen, dass man mit individuellen Schmuck seine Persönlichkeit unterstreichen kann.

2930

 

Achim: Es ist echt verrückt, wir haben jetzt schon 15 Jahre den Blickwinkel in Karlstadt. Erst waren wir ja in der Schulgasse und jetzt sind wir schon 5 Jahre hier in der Hauptstraße in einem total schönen Haus, in dem wir auch unseren Traum von einer offenen Werkstatt und einem Laden im Stil einer Galerie verwirklichen konnten.

10111228

Ich finde auch, ein wirklich schönes Schmuckstück in unserem schönen Karlstadt 🙂

Welches Konzept verfolgt ihr mit eurem Blickwinkel?

Es gibt verschiedene Dinge, die uns wichtig sind.

Was uns zum Beispiel sehr wichtig ist, ist die Werkstattarbeit.

13

Hier übernehmen wir auch Umarbeitungen. Wenn jemand zum Beispiel ein Schmuckstück von der Oma hat oder ein Stück, das einem besonders am Herzen liegt.

1518

Da fließen auch manchmal ein paar Tränchen, ob Freudentränchen oder andere..

Das Ganze ist eben immer mit ganz viel Emotionen verbunden. Wir versuchen dann das Schmuckstück für denjenigen wieder zum Leben zu erwecken.

Das ist ja wirklich toll. So emotional wie du das erzählst.. da kommen selbst mir gleich die Tränchen 😉

Was meine Kunden bestimmt besonders interessiert. Gibt es bei euch auch Eheringe?

Ja, Eheringe gibt es sogar bei uns sehr viele. Wir können hier alles machen, was man sich vorstellen kann.

Sehr gefragt ist im Moment Gelb- oder Rosegold. Auch eher klassische Modelle. Diese werden dann oft zum Beispiel mit einem gekordelten Ring oder einem Ring, der mit Steinen ausgefaßt ist, kombiniert.

IMG-20190314-WA0081

Was ist denn der Unterschied von Online-Anbietern zu euch, wenn zum Beispiel ein Ehepaar kommt und sich die Eheringe bei euch direkt im Blickwinkel aussucht?

Bei uns steht als Erstes die Individualität im Vordergrund.

Wenn ein Brautpaar kommt, versuchen wir heraus zu finden, was die Vorstellung des jeweiligen Paares ist.  Viele haben auch schon eine Vorstellung und haben sich vorab informiert. Wir versuchen zusammen das Eheringpaar zu finden, was beiden gut gefällt. Wir entwickeln mit beiden zusammen das Traumringpaar!

Manchmal ist es zum Beispiel auch so, dass die Frau eine bestimmte Oberfläche möchten, wir haben es aber nicht in der richtigen Farbe da. Wir können dann mit dem Paar in die Werkstatt gehen und dort ein Stück Gold so bearbeiten, dass sich das Paar dies genau vorstellen kann.

16

 

Der Kunde merkt dann wirklich, dass die Ringe vor Ort hergestellt wurden und hat somit einen größeren Bezug dazu und merkt auch, dass es keine Massenware ist:

„Mein Ring wird hier hergestellt genau wie ich ihn mir vorgestellt habe. Wir gehen hier raus und haben unsere Trauringe“

Der Ringkauf ist der emotionalste Schmuckkauf, den man wohl hat. Männer haben sich selber im Schmuckgeschäft vorher kaum selber etwas für sich gekauft und auf einmal geht es um den Ring!

175

Für das Paar einfach ein besonderes Erlebnis!

193

 

Karlstadt hat ja noch Potential für neue Geschäfte. Was wünscht ihr euch denn noch, für unser schönes Karlstadt?

Wir fänden es zum Beispiel sehr toll, wenn es eine Art Markthalle gäbe, in der regionale Anbieter an ein- oder zwei Tagen die Woche ihre Waren anbieten. So etwas fehlt in Karlstadt auf jeden Fall: Frische Lebensmittel einkaufen und das mitten in der Stadt!

Was ist denn euer Lieblingsplatz in Karlstadt?

Achim: Im Sommer ist einer meiner Lieblingsplätze das „Mainmäuerle“ mit Blick auf die Burg. Wir haben ja jetzt das große Glück, dass dort unten zwei tolle Lokale sind: das „Cafe Denkmal“ und auch das „Mainmäuerle“, die das beide total liebevoll bewirtschaften. Auch von Touristen hört man immer wieder, dass dies einer der schönsten Plätze ist!

Babsi: Ich bin natürlich auch sehr gerne da unten 🙂 Aber man darf auch nicht vergessen, dass es bei uns eine wunderschöne Stadtbibliothek gibt, gleich neben uns, mit einem super schönen Innenhof. In dem man einfach ganz toll relaxen kann, wenn man mal ein paar Minuten Zeit hat und in eine Zeitschrift oder ein Buch schauen kann. Dort bin ich sehr gerne!

Achim: Ja, ein absoluter Geheimtipp in Karlstadt!

Was macht Karlstadt so besonders und warum sollte jeder Karlstadt einmal besucht haben?

Achim: Karlstadt ist schon einmal besonders durch seine Lage am Main. Einer der schönsten Wanderwege ist der Weg zum Edelweiß. Wir haben eine traumhafte Altstadt mit einem wunderschönen Schmuckgeschäft 😉 und anderen tollen Geschäften. Eine super Gastronomie und wir hören immer wieder, dass die Leute sehr gerne nach Karlstadt kommen. Man merkt in letzter Zeit auch, dass wieder viele in die Altstadt ziehen wollen. Man läuft durch die Hauptstraße, trifft Leute, da ist einfach Leben..! Das ist schon etwas, was eine Stadt in der Größe auszeichnet.

IMG-20190314-WA0074

Was für ein schönes Interview! Vielen lieben Dank ihr Beiden!

Übrigens: Erst vor kurzem war ich in Frankfurt in der Kleinmarkthalle. Da wusste ich dann auch genau, was Babsi damit meinte! So etwas in Karlstadt – das wäre einfach mega und würde sicher noch mehr Menschen in unsere schöne Altstadt ziehen!

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s